Z-SG2 – Verstärker für DMS – Sensoren

Der Z-SG2 ist ein Verstärker für Sensoren in DMS (Dehnungsmessstreifen) – Technik. Die Messung erfolgt in 4- oder 6-Leitertechnik, die Stromversorgung des Sensors erfolgt über den Verstärker. Das Signal wird über Analogausgänge oder seriell über Modbus ausgegeben. Der Z-SG2 eignet sich für statische und niederfrequente Messungen.
Eine Kalibrierung mit einem Sensor kann über die EASY SETUP-Software (kostenlos, USB-Anschluss) im Werkskalibrierungs- oder Probengewichtsmodus erfolgen. Der Z-SG2 ist mit einem ESD-Entladungsschutz bis zu 4 kV ausgestattet.

Z-SG2 unterscheidet sich von der Z-SG-Version durch erweiterte Funktionen (u.a.  automatischer Tara-Reset, Schwellwertalarm, automatisch aktualisierbare Firmware) und einen flexiblen Messwertverwaltungsmodus (Messungen sowohl im Voll- als auch im Gleitkommamodus möglich, Messung durch Rauschfilter stabilisiert, konfigurierbare Auflösung). Die Konfiguration erfolgt über Software, während Baudrate und ModBUS-Adresse über DIP-Schalter eingestellt werden.

Datenblatt

Beschreibung

Technische Daten

Spannungsversorgung 10..40 Vdc, 19..28 Vac (@50..60 Hz)
Verbrauch 2,5 W
Isolation 1.500 Vac a 3 vie
Genauigkeitsklasse 0,01%
Status LED Spannungsversorgung
Fehler
Tx Data
Rx Data
Eingang 1 Analogkanal zum Anschluss  von bis 350 Ω) oder 1.000 Ω –  DMS-Brücke, 4- oder 6-Leiter-Anschluss,
Ausgang Normsignale: Strom (0…20, 4…20 mA) oder  Spannung (0..5, 0…10 V)
Erweiterte Funktionen Tara-Erfassung
Stabile Wägesignalisierung über Modbus
Tara-Silos-Funktion
Zählfunktion
Tara-Reset-Funktion
Datenerfassung über EASY Setup
Erweiterte Einstellungen Analoger Ausgang mit programmierbaren Grenzwerten
Upgradefähige Firmware
E/A unabhängig digital
Weiträumig einstellbare Abtastrate
Alarmschwelle mit programmierbarer Hysterese
Vollständig konfigurierbarer Analogausgang
Konfigurierbare Auflösung
Einstellbare Gleitkommaordnung
Messung ADC 24 Bit
Ratiometrische Messung
Ganzzahliger Fließkommawert
Der minimale Nettogewichtswert
Stabilisierte Messung mit Rauschfilter
Sensitivität 1 bis 64 mV/V
Temperaturdrift 25 ppm/K
Schnittstellen RS485 2-Draht, bis zu 115.200 bps
Unterstützte Protokolle ModBUS RTU slave
Daten EEPROM für Konfigurationsparameter, Aufbewahrungszeit 40 Jahre
Anschlüsse Abnehmbare Schraubklemmen für Drähte bis zu 2,5 mm²
MicroUSB-Anschluss an der Frontplatte
Programmierung Plug&Play configurator (EASY SETUP)
Schutzart IP20
Montage For DIN rail guide 35 mm DIN 46277
Betriebstemperatur  -10..+65°C
Abmessungen) 17,5x100x112 mm
Gewicht ca. 140 g
Gehäuse Nylon 6 preloaded 30% glass fiber, self-extinguishing class V0
Standards CE
Normen EN 61000-6-4/2002, EN 61000-6-2/2002, EN 61010, EN 60742, IEC 61131

 

Hier fordern Sie mehr Informationen an. Sie brauchen das Produkt nicht noch explizit zu nennen, die Bezeichnung wird automatisch in Ihre Anfrage übernommen.