Sensorik und Messtechnik für Applikationen im Bahn- /Schienenverkehr

In Bereich Schienenverkehr gibt es zahlreiche Anwendungen für Sensorik und Messtechnik, sei es im Betrieb, auf Prüfständen, an den Gleisanlagen u.v.m.

  • Drehgestelle, Achsen, Radlager (Vibrations-/Schwingungsmessungen mit Beschleunigungssensoren)
  • Fahrkomfortmessungen (Beschleunigungssensoren, Neigungssensoren)
  • Geräuschmessungen (Mikrofone)
  • Aerodynamik (Drucksensoren)
  • Detektion von Schäden an den Laufrädern
  • Bauwerksüberprüfungen (Dehnung, Vibration)

Die Anforderungen an die Sensorik sind relativ hoch. Sie müssen robust sein, hohe Temperaturschwankungen vertragen können, spritzwassergeschützt sein, um nur die Wichtigsten zu nennen. Die Datenerfassung ist ebenso unter diesen Kriterien zu betrachten.

Wir unterstützen Sie gerne bei diesen Messaufgaben, kontaktieren Sie uns:

Ich akzeptiere die Datenschutzerkärung der Sensocon GmbH