Wir bieten in unserem Portfolio Beschleunigungssensoren an, die auf unterschiedlichen Technologien basieren.
So unterschiedlich die Anwendungen sind, so unterschiedlich eignen sich die entsprechend einzusetzenden Sensoren.
So macht es nur wenig Sinn, wenn zur Vibrationsmessungen an kleinen Objekten, wie z.B. Aussenspiegel von PKW, kapazitive Sensoren eingesetzt werden, da sie durch ihr Eigengewicht das Messobjekt verändern. Für diesen Fall haben wir DMS-Sensoren mit einer Masse von 1g (ohne Kabel) im Programm.

Technologien:

Piezoresistiv (DMS-Biegebalkentechnik)


ölgedämpft bzw. nicht gedämpft, Messungen ab einer Frequenz von 0 Hz. max. Frequenz abhängig vom Messbereich, sehr kleine Baugößen möglich

MEMS (Micro Electro Mechanical System)


kapazitiv, piezoresistiv, Messungen ab einer Frequenz von 0 Hz max. Frequenz abhängig vom Messbereich.

Piezoelektrisch (IEPE oder Ladungsausgang)


Messungen ab einer Frequenz von ca. 0,5 Hz, geeignet für Messungen bei hohen Frequenzen (Vibrationen) und hohen Temperaturen.