27. Dezember 2020 Impfstoffüberwachung

Impfstoffüberwachung

Für Forschungseinrichtungen, Krankenhäuser, Kliniken, Arztpraxen, Apotheken und andere medizinische Einrichtungen ist die korrekte Lagerung von Impfstoffen und anderen temperaturempfindlichen Medikamenten absolut entscheidend, um die Genauigkeit und Effizienz der Impfstoffe sicherzustellen. Obwohl behördliche Organisationen Standard-Audits durchführen, um die Verfahren zur Impfstofflagerung zu überprüfen, ist es wichtig, auch interne Audits durchzuführen. Besonders in den Zeiten, in denen wir uns mit einer globalen Pandemie konfrontiert sehen, ist es einfach keine Option, dass Impfstoffe aufgrund einer unsachgemäßen Überwachung unbrauchbar werden.

Protokoll und Timing sind wichtige Faktoren bei der Lagerung und von Impfstoffen. Die Phasen der Lieferung, der Handhabung und der Verteilung sollten alle einem festgelegten Zeitplan folgen, um die Integrität der Vakzine zu erhalten.

Die Lagerbedingungen sind die entscheidende Komponente, um die Integrität des Impfstoffs zu gewährleisten. Kein Plan wird erfolgreich sein, wenn nicht bis ins kleinste Detail auf die Einhaltung der richtigen Bedingungen geachtet wird. Ein überfüllter Lagerbereich kann zu Temperaturabweichungen führen, weshalb ausreichend Platz und ein kontinuierliches Temperaturüberwachungssystem erforderlich sind. Techniken wie die Aufbewahrung der Impfstoffe in der Originalverpackung mit dem Datum nach vorne und die Anordnung in der Mitte der Lagereinheit sind einige gängige “Best Practices”.

Weiterhin muss die Temperatur während des Transports ständig überwacht und registriert werden.

Angesichts der sehr großen Nachfrage und des Angebots an Impfstoffen verschiedener Hersteller in letzter Zeit sind Datenlogger besonders wichtig, um sicherzustellen, dass keine einzige Ampulle unbrauchbar wird. Genaue und zuverlässige Datenerfassungssysteme liefern kontinuierliche Daten, um sicherzustellen, dass Sicherheit und Qualität erhalten bleiben.

MadgeTech bietet Temperaturüberwachungssysteme für Impfstoffe an, die über konfigurierbare Alarme und Benachrichtigungen, extrem niedrige Temperaturbereiche bis zu -100 °C und eine lange Betriebsdauer verfügen, damit kein Impfstoff verloren geht.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.